WILLKOMMEN BEI DEN 
ÖKO-MARKETINGTAGEN

Stiftung Haus der Bauern – Schloss Kirchberg

Login

Akademie für ökologische Land- und Ernährungswirtschaft

Mittwoch, 08.12.2021 bis Donnerstag, 09.12.2021 - Schloss Kirchberg

Klimafreundliche Ernährungswirtschaft - Wege in die Zukunft

Die weltweite Zunahme von extremen Wetterereignissen aufgrund der Klimakatastrophe – auch direkt vor unserer Haustür – zeigt die Dringlichkeit: Wir müssen jetzt handeln und den Klimawandel bekämpfen! Klimaneutralität bis Mitte des 21. Jahrhunderts ist notwendig, um die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen – und damit auf einen Schwellenwert, der vom Weltklimarat als sicher eingestuft wird.  Dabei sind Begriffe wie klimaneutral, klimafreundlich und klimapositiv heute in aller Munde und Unternehmen wie Produkte werden zunehmend als solche ausgezeichnet. In allen Bereichen werden Produkte und Produktionsprozesse in Hinblick auf ihre CO2-Emissionen und weitere Umweltauswirkungen geprüft.
In Deutschland hat die Landwirtschaft einen substantiellen Anteil an den Treibhausgas-Emissionen. Klar ist: Bio bietet bereits bei Anbau und Erzeugung gute Lösungen zur Verringerung von Treibhausgasen und zur Verbesserung des Klimas. Die CO2-Emissionen fallen in der ökologischen Landwirtschaft deutlich geringer aus, denn nachhaltige Anbausysteme haben das Potential, CO2 zu binden und damit maßgeblich zur Reduktion der Emissionen beizutragen. Sie fördern die Biodiversität und Humusbildung, wodurch sie besonders klimafreundlich sind. Wie kann also entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Ernährungswirtschaft ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden? Welche Vorteile bieten ökologische Erzeugung und Verarbeitung bereits für eine klimafreundliche Ernährung und wie kann die Bio-Lebensmittelbranche bestehende Mehrwerte in der Klimabilanz der Unternehmen verwerten? Wie können klimafreundliche Werte kommuniziert und glaubwürdig damit geworben werden? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Öko-Marketingtage 2021.

Gemeinsam mit EntscheiderInnen quer durch die Wertschöpfungskette wollen wir diese Themen bei unserer Tagung diskutieren und Lösungsansätze entwickeln. Erfahren Sie in den Vorträgen mehr über Erwartungen der VerbraucherInnen an klimafreundliche Produkte, Strategien des Handels, um den Herausforderungen der Klimaneutralität zu begegnen, sowie Zukunftsvisionen der Politik und die Anforderungen der Bio-Branche zur erfolgreichen Umsetzung einer klimafreundlichen Ernährungswirtschaft. Lernen Sie Möglichkeiten zur Kommunikation der Vorteile von klimafreundlichen Produkten kennen und erfahren Sie, warum die richtige Zeit zu handeln genau jetzt ist! Diskutieren Sie in Workshops gemeinsam über spannende Themen.

Erarbeiten Sie gemeinsam zukunftsfähige Kommunikationskonzepte und bilden Sie in den Pausen und beim Dinner wertvolle neue Partnerschaften.
 
Nach den Online Öko-Marketingtagen 2020 bietet die Akademie Schloss Kirchberg mit den Öko-Marketingtagen wieder eine Plattform zur Diskussion wichtiger und drängender Zukunftsfragen der Bio-Branche. Renommierte Referentinnen und Referenten aus Gesellschaft und der Bio-Branche liefern wertvolle Impulse. Gemeinsam voranzugehen und Maßnahmen zum Klimaschutz umzusetzen – die Gestaltung einer klimafreundlichen Welt ist das Ziel. Mit VertreterInnen der Anbauverbände, des Lebensmittelhandels, des Handwerks/der Hersteller und der Politik wollen wir  daran arbeiten.
 
Die Öko-Marketingtage 2021 werden von der Akademie für ökologische Land- und Ernährungswirtschaft veranstaltet. Partner der Tagung sind die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, die Verbände Bioland, Demeter, Ecoland, Naturland, die Assoziation Ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL), der Bund Ökologischer Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf sowie die Universität Hohenheim.

Wir bieten 2021 neben der Teilnahme im Schloss Kirchberg in diesem Jahr Zugang zum Live-Stream und den Aufzeichnungen im Anschluss gegen eine verringerte Teilnahmegebühr.

Informationen zu den Kosten finden Sie hier.

>> Hier gehts zu Anmeldung.

 

Wichtiger Hinweis:

Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Corona-Vorgaben in Baden-Württemberg bitten wir um Ihr Verständnis dafür, dass wir ab sofort keine verbindlichen Buchungen für die Öko-Marketingtage 2021 mehr annehmen können. Gerne reservieren wir einen Platz auf der Warteliste für Sie in Reihenfolge des Buchungseingangs und teilen Ihnen 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn mit, ob Ihre Teilnahme in Persona ermöglicht werden kann. 

Um die Vorträge der Veranstaltung live zu verfolgen, Fragen im Chat zu stellen und im Nachgang Zugriff zu den Aufzeichnungen zu haben, können Sie sich für die online Teilnahme anmelden.

 

 

 

Die Veranstaltung wird entsprechend der aktuellen offiziellen Hygiene-Vorschriften und Abstandsregeln des Landes Baden-Württemberg auf Schloss Kirchberg stattfinden. 

Bitte beachten Sie: momentan gehen wir davon aus, dass die 3G-Regelung für alle Teilnehmenden gilt. Konkret heißt das: die Vorlage eines negativen Coronatests (ausschließlich PCR-Test, nicht älter als 48 h!), eines Genesenen- oder Geimpften-Nachweises ist erforderlich.

Abhängig vom Infektionsgeschehen im Land wird diese unter Umständen zur 2G-Regelung erweitert - wir informieren Sie rechtzeitig über die aktuellen Vorgaben des Landes.

 

 

 

×
Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung erklären Sie sich einverstanden. Mehr Infos hier